Genießertouren kochten für sauberes Wasser

Am 5. März 2016 luden die „Genießertouren“ zu einer kulinarischen „Testwanderung“ ein. Im „Gasthof zur Linde“ Wildenbruch präsentierten acht Partner der Genießertouren die Vielfalt ihrer regionalen Spezialitäten. Gleichzeitig wurde mit diesem Event das Wasserprojekt „JAM“ im südlichen Afrika unterstützt.

In unbefangener Atmosphäre haben die Gäste die acht Stationen der Genießertourenpartner „Restaurant Phillipsthal“, „Landlust Körzin“, „Landhaus zu Stücken“, Hotel „Am Wald“, Waldgaststätte „Zur alten Eiche“, „Haveltreff Caputh“, „Spezialitätenkontor Vinum“ und der „Gasthof zur Linde“ und den Gasthof selbst entdeckt, die verschiedenen Gerichte probiert und einen lockeren Austausch erlebt.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Ralf Weißmann, Inhaber des „Gasthofes zur Linde“. Zum 25-jährigen Jubiläum seines beliebten Gasthofes bietet der engagierte Brandenburger damit den Gästen kulinarische Einblicke in Brandenburger Küchen. Gemeinsam mit den Partnern der Genießertouren schaut er jedoch auch über den Tellerrand. „Natur, Wasser und Kochen gehören zusammen – ohne Frage“, sagt Ralf Weißmann, „wir möchten mit dieser Aktion ein Zeichen setzen und Nachhaltigkeit für Menschen im Mangel machen.“

Ein Großteil des Eintrittspreises wurde an das „JAM“-Wasserprojekt gespendet, welches die Genießertouren mit dieser Veranstaltung unterstützten. Das JAM-Wasserprojekt steht – wie die anderen Projekte der JAM-Organisation – unter dem Motto „helping Africa help itself“ und konnte bereits über 2500 Brunnen in Südafrika, Süd-Sudan, Angola, Mosambik, Äthiopien und Simbabwe bohren.

GASTHOF ZUR LINDE - WILDENBRUCH 25 JAHRE GENIESSER-TOUREN Foto: Jürgen Weyrich
GASTHOF ZUR LINDE – WILDENBRUCH – 25 JAHRE
KÖCHE DER GENIESSER-TOUREN
Foto: Jürgen Weyrich
GASTHOF ZUR LINDE - WILDENBRUCH 25 JAHRE GENIESSER-TOUREN Foto: Jürgen Weyrich
GASTHOF ZUR LINDE – WILDENBRUCH – 25 JAHRE
GENIESSER-TOUREN
Foto: Jürgen Weyrich

DSC_9419

Sie wollen mehr über die Geniessertouren erfahren? Lesen Sie, wie alles angefangen hat.